R. Latteier Ingenieurbüro f. Schweisstechnik GmbH & Co. KG
R. Latteier Ingenieurbüro f. Schweisstechnik GmbH & Co. KG

Hier finden Sie uns

Winterhäuser Str. 77

97084 Würzburg

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie uns unter der folgenden Telefonnummer:

 

0931 720 837 33

 

 

Wussten Sie (noch) ... 

Eine kleine Auswahl an Wissenswertem - für Sie von uns gelesen, diesmal:

Mindestbiegeradien bei CrNi-Stahl

Nachdem wir in einem vergangenen Beitrag über das Schweißen im kaltverformten Bereich von ferritischen Stählen im bauaufsichtlichen Bereich berichteten, möchten wir nun das Thema „Mindestbiegeradien von CrNi- Stählen“ betrachten:

In der allgemeinen bauaufsichtliche Zulassung Z-30.3-6 vom 5. März 2018 „Erzeugnisse, Bauteile und Verbindungsmittel aus nichtrostenden Stählen“ sind entsprechende Vorgaben genannt:

Blechdicke <3mm:
Flacherzeugnisse aus austenitischen Stähle können mit einem Radius r=0 verformt werden.

Blechdicken ≥3mm:
Hier ist der Mindestbiegeradius durch die nachstehende Formel zu bestimmen:

A5:         Mindestbruchdehnung

Bei der Festigkeitsklasse S275 ist bei Blechen der Wert von 40 und bei Stäben/Hohlprofilen 25 anzuwenden.
 

Somit errechnet ein Mindestbiegeradius r von 0,2 * t bei Blechen bzw. 1,7 * t bei Stäben/Hohlprofilen.

 

Wir beraten Sie gerne.